Neue VS-Universalstreuer von Strautmann

08.10.2015

Die Firma Strautmann stellt zur diesj√§hrigen Agritechnica eine neue Generation der VS-Universalstreuer vor. Diese zeichnen sich gegen√ľber ihren Vorg√§ngermodellen durch ein neu entwickeltes Streuwerk mit gr√∂√üerem Durchgang und ein neues Fahrgestell aus.

 

Die VS-Universalstreuer von Strautmann sind seit vielen Jahren bew√§hrte Maschinen auf dem Markt und bei vielen Landwirten und Lohnunternehmern zur vollsten Zufriedenheit im Einsatz. Im Zuge der technischen Weiterentwicklung sind diese nun grundlegend √ľberarbeitet worden.

Neu ist das √ľberarbeitete Streuwerk, welches auf einen Durchgang von 1,55 m vergr√∂√üert wurde. Die Streuwalzen haben einen gr√∂√üeren Durchmesser von 620 mm und sind mit 12 mm starken Zinken aus Hardox best√ľckt, die bei Verschlei√ü gewendet oder komplett ausgetauscht werden k√∂nnen. Der Antrieb erfolgt durch gro√ü dimensionierte Rollenketten. Optional ist eine √Ėlschmierung f√ľr verminderten Verschlei√ü erh√§ltlich. Durch die Streuteller, welche ebenfalls mit Hardox-Wurfschaufeln versehen sind, wird das Material auf bis zu 24 m Arbeitsbreite gleichm√§√üig verteilt. Wie bei den vorherigen Serien sind sowohl die Streuteller als auch beide Streuwalzen einzeln mit je einer Nockenschaltkupplung abgesichert, um bei Fremdk√∂rpern oder √úberlast maximale Sicherheit zu gew√§hrleisten.

Beim gr√∂√üten Modell, dem VS 2005 mit 20 t zul√§ssigem Gesamtgewicht, wurde das Fahrgestell ebenfalls komplett neu entwickelt. F√ľr einen dauerhaften Korrosionsschutz ist der Rahmen verzinkt und durch eine optimierte Konstruktion erheblich gewichtsreduziert. Die mechanisch gefederte Deichsel f√ľr Oben- und Untenanh√§ngung ist unter dem Rahmen angelenkt und sehr schlank konstruiert, was dem VS 2005 eine optimale Wendigkeit verleiht. Das Boogie-Tandemfahrwerk, welches in der Grundversion mit starren Achsen des Herstellers BPW ausger√ľstet ist, ist optional auch mit einer Nachlauflenkung oder einer elektronischen Zwangslenkung erh√§ltlich.

 

 

Die vollst√§ndig verschwei√üte Wanne besitzt gekantete Seitenw√§nde mit zus√§tzlich angeschwei√üten Rungen f√ľr maximale Stabilit√§t. Durch 300 mm hohe Aufs√§tze kann das Transportvolumen auf maximal 16 m¬≥ vergr√∂√üert werden. Der Kratzboden besteht aus stabilen, 14 mm starken Rundstahlketten mit je 25 t Bruchlast und wird durch gro√üe Kettenn√ľsse hydraulisch angetrieben. Die Bedienvarianten sind vielf√§ltig und reichen vom einfachen Direktanschluss bis hin zu ISOBUS-f√§higen Bedienungen, die in Verbindung mit GPS-Systemen und Wiegeeinrichtung das Streugut teilfl√§chenspezifisch ausbringen k√∂nnen.

Der VS 2005 mit 20 t zul√§ssigem Gesamtgewicht ist das gr√∂√üte Modell der Baureihe und wird passend zur kommenden Saison im Fr√ľhjahr verf√ľgbar sein, die kleineren 16 und 18 t Modelle werden umgehend folgen.

 

B. Strautmann & S√∂hne GmbH u. Co. KG  ¬∑  Bielefelder Stra√üe 53  ¬∑  D-49196 Bad Laer  ¬∑  Tel.: +49 (0)5424/802-0  ¬∑  Fax: +49 (0)5424/802-76  ¬∑  info@strautmann.com